Öffnen / schließen Sie das Menü
Digital Abstimmen

Koronageschwindigkeitsgesetz für digitale Entscheidungsfindung

JA, das Corona-Geschwindigkeitsgesetz bietet die Möglichkeit, eine Abstimmung oder Wahl legal online durchzuführen. Auf dieser Seite können Sie mehr über das Koronageschwindigkeitsgesetz lesen. Im Folgenden diskutieren wir auch die Möglichkeiten der digitalen Entscheidungsfindung während eines Online-Meetings.

Was beinhaltet das Koronageschwindigkeitsgesetz?
Das Corona-Geschwindigkeitsgesetz ist ein vorübergehendes Gesetz, das vom Ministerium für Justiz und Sicherheit aufgrund des Ausbruchs des Corona-Virus ausgearbeitet wurde. Wird auch als "Temporäres COVID-19-Gesetz über Justiz und Sicherheit" bezeichnet. Dieses Notfallgesetz ermöglicht es Ihnen als Vorstand eines Vereins, einer VVE, einer Genossenschaft, eines Beteiligungsrates oder einer Stiftung, zu entscheiden, ob die Stimmberechtigten digital stimmberechtigt sind, auch wenn dies in den Statuten nicht beschrieben ist. Es ist jedoch erforderlich, dass eine Reihe von Voraussetzungen erfüllt sind.

Entscheidungsfindung während eines Online-Meetings
Über OnlineStemtool.nl können die Stimmberechtigten für einen bestimmten Zeitraum online abstimmen. Dieses Tool eignet sich auch hervorragend, um Wählern die Möglichkeit zu geben, während eines Online-Meetings abzustimmen.

Online-Meetings einschließlich digitaler Abstimmung
Wenn Sie als Vorstand die ALV vollständig online halten möchten, wird die Besprechung beispielsweise über Microsoft Teams oder Zoom abgehalten. Ein großer Vorteil eines digitalen Meetings besteht darin, dass es eine große Beteiligung der Mitglieder gewährleistet, einfach zu planen ist und häufig billiger ist. Lesen Sie hier die 6 Voraussetzungen, die Sie online ALV erfüllen müssen. Während des Meetings verfolgen die Stimmberechtigten das Meeting über Teams oder Zoom und können auch Fragen stellen. Die Wähler beantworten die über OnlineStemtool.nl gestellten Fragen. OnlineStemtool.nl hat die Möglichkeit, dass stimmberechtigte Personen eine Frage erst beantworten können, nachdem sie in der Sitzung besprochen und besprochen wurde. Nachdem die Stimmberechtigten ihre Stimme abgegeben haben, können die Abstimmungsergebnisse sofort eingesehen werden. Sehen Sie sich hier das Webinar an, das zeigt, wie dies funktioniert und wie es aussieht.

Haben Sie Ihre Stimme online im Voraus
Mit dieser Option erhält jede stimmberechtigte Person alle Dokumente und die vorgeschlagenen Beschlüsse per E-Mail oder Post. Sie haben dann die Möglichkeit, vor dem Online-Meeting über die Resolutionen abzustimmen. Mit Onlinestemtool.nl können Stimmen für einen längeren Zeitraum offen gelassen werden, so dass jedes Mitglied jederzeit abstimmen kann. Geben Sie deutlich an, worüber abgestimmt wird und wann und wann sie Zeit haben, abzustimmen. Es ist auch wichtig, dass die Wähler bis zu 72 Stunden vor dem Treffen Fragen stellen können. Die Fragen müssen während des digitalen ALV besprochen werden. Indem den Stimmberechtigten die Möglichkeit gegeben wird, im Voraus abzustimmen und ihnen die Möglichkeit zu geben, Fragen zu stellen, wird das Treffen reibungsloser verlaufen und auch die Bedingungen des digitalen Notstandsgesetzes erfüllen.

Diese Organisationen entscheiden sich unter anderem für eine sichere und einfache Abstimmung über DigitalAbstimmen.de:
VAB HEMAJOVDSODMVOBAEJMKNRBImperial LogisticsHV Leidsche RijnNBBUTelindusVSOAOrcaWikimedia NederlandNederland Distributie LandZetacomOvalNVOFysiogroep HaaglandenHome InsteadKNMTKNVROHolland SolarISFRVC Medical ITTri MovereUSV HerculesVCOHWVV BoniWinter Guard The Pride Huizen WSV Noord Zuid NieuwkoopEben HaezerschoolHCBDEcoburenCaecilia